Next Organic Startup Award

Für uns heißt es morgen: Auf in die Hauptstadt. Morgen früh (sehr früh) geht es mit viel Vorfreude, guter Laune und Granoliebe im Gepäck nach Berlin zum Next Organic Startup Award.

Wir freuen uns über jeden gedrückten Daumen und werden Euch natürlich auf dem Laufenden halten

 

 

 

 

 

 

 

Startup Award

Granoliebe Gute-Laune-Frühstückspudding

Mit Pudding in den Tag starten. – Herrlich.

Mit Schokopudding in den Tag starten. – Ein Traum.

Mit einem gesunden Schokopudding in den Tag starten, der uns mit wichtigen Nährstoffen und Energie für den Tag versorgt. – Unmöglich.

Stimmt nicht: Mit unserem oberleckeren Rezept für den Gute-Laune-Frühstückspudding ist das sehr wohl möglich.

Das Rezept für unseren Alleskönner kommt ohne zusätzlichen Zucker aus und ist morgens ratzfatz zubereitet. Lasst es Euch schmecken. – Mhhhh.

Rezept drucken
Granoliebe Gute-Laune-Frühstückspudding
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten in den Standmixer geben oder mit dem Pürierstab zu einer cermigen Masse verarbeiten. That's it! Jetzt nur noch löffeln, löffeln, löffeln.
Dieses Rezept teilen

Einzelhandel

Upps. Die letzten Wochen war es ziemlich ruhig. Das heißt aber nicht, dass wir im Hintergrund nicht ganz fleißig waren:

Am 02.04.2017 waren wir mit einem Stand auf dem Start-Up Food Market in der Hauptstadt vertreten. Es war super! Wir haben viele liebe und interessante Leute kennen gelernt. Vielen Dank für Euren Besuch!

Außerdem sind wir stolz, dass ihr unser Granoliebe nun auch im Einzelhandel kaufen könnt. Nordlichter können alle Granoliebe Produkte ab heute im Edeka Hennings in Horst kaufen. Alle, für die der Weg zu weit ist, finden unser Sortiment wie gewohnt auf www.granoliebe.de.

Granoliebe Energieballs

Ihr sucht einen Snack, der sich schnell und einfach vor- und zubereiten lässt, der Energie spendet, lecker schmeckt, der dabei gesund ist und Euch mit wichtigen Nährstoffen versorgt?

Ganz schön viele Anforderungen für eine Zwischenmahlzeit… – aber nicht unmöglich: Unsere kleinen Granoliebe Energieballs erfüllen all diese Kriterien.

Im Kühlschrank halten sie sich gut verpackt bis zu einer Woche. Wenn sie nicht schon vorher verputzt werden. Das geht bei uns jedenfalls immer rucki zucki…

Rezept drucken
Granoliebe Energieballs
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Energieballs
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Wartezeit 30 Minuten
Portionen
Energieballs
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten mischen (keine Sorge - dies nimmt ein bisschen Zeit in Anspruch).
  2. Das Ganze für eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.
  3. Im Anschluss kann die Masse zu kleinen Kugeln geformt werden.
Dieses Rezept teilen

Startup Food Market in Berlin

Endlich – Am Sonntag sind wir auf dem Startup Food Market in der Hauptstadt. Das Ganze findet von 12 – 18 Uhr in Berlin (Unicorn, Brunnenstraße 64, 13355 Berlin) statt.

Zufällig in Berlin unterwegs? Kommt vorbei, besucht unseren Granoliebe-Stand und überzeugt Euch selbst von Eurem neuen Lieblingsfrühstück.

 

neue Produktion

Heute wurde (ganz nebenbei bemerkt: bei bestem norddeutschen Wetter) wieder fleißig für Euch produziert. Ein schönes Restwochenende und genießt das schöne Wetter 🙂

Granoliebe Apfel-Crumble

Nicht nur zum Frühstück ist unser Granoliebe eine gesunde Alternative.

Mit wenigen Arbeitsschritten zauberst Du einen leckeren Granoliebe-Apfel-Crumble, den Du Dir nach einem schönen Winterspaziergang zum Kaffee auf der Zunge zergehen lassen kannst!

Eine leckere  und gesunde Alternative zu Kuchen & Co.

Rezept drucken
Granoliebe Apfel-Crumble
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Hauptzutaten
Zutaten für die Streusel
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Hauptzutaten
Zutaten für die Streusel
Anleitungen
  1. Die Äpfel werden geschält und in Spalten geschnitten. Im Anschluss werden die Spalten mit Zimt, Zucker und Zitronensaft gemischt und in eine ofenfeste Form gegeben. Das GRANOLIEBE Basic wird mit Butter und Salz vermischt. Die GRANOLIEBE Streusel werden im Anschluss über die Äpfel verteilt. Im vorgeheizten Backofen wird das Ganze dann bei 200 Grad Ober- Unterhitze (oder 175 Grad Umluft) für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken.
Rezept Hinweise

Unser Tipp: Der GRANOLIEBE-Apfel-Crumble schmeckt warm am besten, ob pur oder mit Schlagsahne und Eis garniert…immer ein Genuss!

Viel Spaß beim Backen und Schlemmen!

Du suchst Kokosblütenzucker und Granoliebe Basic? Einfach klicken 🙂

Dieses Rezept teilen

Granoliebe-Porridge mit warmen Zimt-Kirschen

Jetzt, in der kalten Jahreszeit, wo wir uns morgens erst einmal drei Kleidungsschichten zulegen müssen, um beim Autoscheibenkratzen vor der Arbeit nicht zu frieren, lieben wir ein wärmendes Frühstück.

Unser aktuelles Lieblingsrezept möchten wir gern mit Euch teilen. Es wärmt und sättigt und schmeckt dabei ganz wunderbar. Und was für uns immer wichtig ist: Mit nur ein paar Handgriffen und wenigen Zutaten ist es zubereitet:

Rezept drucken
Granoliebe-Porridge mit warmen Zimt-Kirschen
Menüart Frühstück
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Menüart Frühstück
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Anleitungen
  1. Milch in einem Topf erhitzen. Anschließend vom Herd nehmen und über das Granoliebe Mandel-Krokant in Eure Müslischüssel geben. Gut umrühren und fünf Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Kirschen gemeinsam mit dem Zimt und einem Teelöffel Wasser kurz aufkochen. Das Granoliebe-Porridge erneut gut umrühren und die Zimt-Kirschen dazu geben. Anschließend: Genießen.
Rezept Hinweise

Dein Granoliebe Mandel-Krokant findest Du hier!

Dieses Rezept teilen

Wir sind Online

Schön, dass Du den Weg auf unsere Seite gefunden hast. Wir freuen uns sehr darüber und sind uns sicher: Dies wird nicht Dein letzter Besuch bei uns sein.

Zukünftig werden wir Euch über unseren Shop nicht nur mit unserem Granoliebe versorgen, sondern Euch regelmäßig über leckere Rezepte, Tipps und Neuigkeiten rund um die gesunde, ausgewogene Ernährung und sonstiges Spannendes rund um unser Granoliebe informieren.

Apropos: Was ist eigentlich Granoliebe?

Granoliebe ist ein in erster Linie ein Produkt, dass uns sehr am Herzen liegt. Haben wir es bis vor einem Jahr noch in kleinen Mengen für unser eigenes Frühstück hergestellt, konnten wir schnell auch Freunde und Familie anstecken und begeistern. Und so zog das ganze immer größere Kreise und nun wollen wir unser Lieblingsfrühstück auch mit Euch teilen.

Die meist gestellte Frage aus dem Kreis der Familie und Freunde war zu Beginn. Warum ist das Müsli denn so fein gemahlen?

Tja, warum? – Weil es praktisch ist. Und super lecker. Und vor allem so wunderbar vielfältig. Denn wir lieben unser Granoliebe als klassisches Müsli mit Milch und frischen Früchten. Wir lieben es aber genauso als warmes Porridge in der kalten Jahreszeit. Als leckeren Superfood-Smoothie, wenn es mal schnell gehen muss. Als kleine selbstgemachte Pancakes, um unsere Frühstücksgäste zu beeindrucken. Sogar als Bestandteil eines köstlichen, selbstgebackenen Brotes haben wir unser Granoliebe schon genossen. – Läuft Euch das Wasser im Mund zusammen? Uns auf jeden Fall. Mhhh!

Den größten „Liebesbeweis“ erhielten wir dann aus dem Freundeskreis. Ein Vater, dessen Kinder unser Granoliebe quasi verschlangen, klassische Müslis aus dem Supermarkt aber nur mit verzogenen Gesichtern beäugten. So schnell kann es gehen. 😉

Aber egal, ob Jung oder Alt: Bei unserem Granoliebe darf gern kräftig zugelangt werden, denn wir versprechen ein zuckerfreies Frühstücksprodukt, völlig ohne Zusatzstoffe, dafür mit ganz vielen gesunden, 100% biologischen Zutaten. Die vier wichtigsten Bausteine unserer Granoliebe-Variationen sind Haferflocken, Samen, Nüsse und getrocknete Früchte. Die exakte Zusammenstellung dieser Grundbausteine variiert von Sorte zu Sorte.

Was genau Haferflocken, Samen, Nüsse oder auch die getrockneten Früchte für unseren Körper leisten, darüber werden wir nach und nach in unserem Blog informieren.

Wenn ihr zukünftig einer der Ersten sein wollt, die einen neuen Blogbeitrag lesen, dann abonniert gern unseren Newsletter und lasst Euch per E-Mail über neue Beiträge informieren.